Übernahme im Biotechnologiesektor: Radius Health

by Finploris
0 comment

Radius Health, Inc. (Nasdaq: RDUS) gab am 23. Juni bekannt, dass es eine verbindliche Vereinbarung über seinen Verkauf an Gurnet Point Capital und Patient Square Capital geschlossen hat. Die Transaktion beläuft sich auf rund 890 Mio. US-Dollar – einschließlich der Übernahme von Schulden und der maximalen Auszahlung erfolgsabhängiger Zahlungen (CVR: Contingent Value Right).

Die Fremdfinanzierung für diese Transaktion wird von OrbiMed Advisors, LLC bereitgestellt.

Laut Übernahmevertrag wird ein Gemeinschaftsunternehmen, das sich im gemeinsamen Besitz von Gurnet Point und Patient Square befindet, ein Übernahmeangebot für alle ausstehenden Aktien von Radius Health zu einem Preis von 10,00 US-Dollar pro Aktie in bar zuzüglich einer CVR-Zahlung von 1,00 US-Dollar pro Aktie unterbreiten.

Entsprechend werden Radius-Aktionäre einschließlich der CVR-Zahlung insgesamt bis zu 547 Millionen US-Dollar in bar erhalten. Die Vorabzahlung bei Abschluss der Transaktion entspricht einem Aufschlag von 45 % auf den 30-Tage-Durchschnittsaktienskurs.

mehr zu Biotechnologie-Aktien

*Affiliatelink

You may also like