Home Smart MoneyMehr Verdienen Shop-Einstellungen auf Etsy: so erhöhst du das Kundenvertrauen

Shop-Einstellungen auf Etsy: so erhöhst du das Kundenvertrauen

by Finploris
0 comment

Dein Etsy Shop

Der Schlüssel zum erfolgreichen Auftritt deines Etsy-Shops und zu mehr Verkäufen liegt in der Vermittlung deiner Glaubwürdigkeit. Vervollständige deshalb deine Shop-Einstellungen in vollem Umfang:

Produktportfolio

Achte darauf, dass alle deine Artikel einem einheitlichen Thema folgen. Entsprechend solltest du deinen Shop nicht mit physischen Artikeln und digitalen Sofort-Downloads vermischen.

Ich hatte meinen ersten Verkauf, nachdem ich etwa 5 Artikel eingestellt hatte. Nachdem ich meinen Shop um weitere Produkte auf 20 Artikel erweitert hatte, stieg die Anzahl meiner Shopbesucher. Ich habe auch gehört, dass 50 oder mehr eingestellte Artikel die magische Zahl sind, um spürbar mehr Verkäufe zu erzielen.

Wenn ein Kunde einen gut bestückten Shop besucht, ist er eher geneigt etwas zu kaufen. Denn die größere Produktauswahl strahlt auch eine höhere Glaubwürdigkeit aus. Und je mehr Artikel du einstellst, desto größer ist deine Reichweite, da du mehr Suchbegriffe abdeckst.

Titelfoto

Dein eigener Shop wird mit einem Titelfoto im oberen Bereich dargestellt. Stelle daher sicher, dass du ein relevantes Foto verwenden, das zu deinem Markenimage passt. Wenn du Professionalität vermitteln möchtest, sollte dein Titelfoto deine Professionalität ebenfalls widerspiegeln.

Shop-Name

Das sind die grundlegenden Empfehlungen für einen guten Shop-Namen.

  • Halte ihn kurz und bündig. 1-3 Wörter sind ausreichend, denn dein Markenname sollte einprägsam sein.
  • Stelle eine inhaltliche Verbindung zwischen deinem Shopnamen und deinen angebotenen Produkten und Dienstleistungen her.
  • Achte auf ein einheitliches Markenbild, dass zu deinem Shop passt.

Shop-Titel

Unter dem Namen deines Shops kannst du deinen Shop-Titel formatieren. Dieser sollte kurz und prägnant sein und in Bezug zu deinem Produktportfolio stehen. Entsprechend verdeutlicht er, welche Artikel dein Shop beinhaltet.

Infobox

In der Etsy Infobox beschreibst du deinen Shop und vermittelst Kunden einen persönlichen Eindruck über deine Hintergrundgeschichte zu deinem Etsy-Shop.

Anzahl an Verkäufen und Bewertungen

Wenn ich sehe, dass ein Shop mehr als 2.000 Artikel verkauft hat, während ein anderer Shop nur 3 Artikel der gleichen Produktart verkauft hat, dann neige ich – wie andere Etsy-Kunden auch – dazu, beim ersten Shop mit der besseren Vekaufsbilanz zu kaufen. Und ich bin eher geneigt, bei einem Shop mit 500 5-Sterne-Bewertungen zu kaufen als bei einem Shop, der 0 Bewertungen hat.

Kunden orientieren sich bei ihren Entscheidungen vor allem daran, wie sehr sie dem Shop vertrauen und wie andere Käufer die Angebote des Shops bereits bewertet haben. Mein Rat ist daher, die bestmöglichen Produkte zu erstellen und zwar möglichst viele davon.

Dein Etsy Verkäufer-Profil

Kunden können auch dein Benutzerprofil ansehen. Als ich anfing mein Benutzerprofil zu personalisieren, konnte ich einen Anstieg der Verkaufszahlen feststellen.

Verkäufer-Symbol

Du kannst ein abstraktes Logo verwenden. Doch gerade auf Etsy vermittelt ein Gesichtsbild einen persönlicheren Eindruck. Denn die Kunden möchten gerne wissen, wer die Angebote erstellt und wem sie vertrauen können.

Verkäuferprofil Details

Erläutere in deinem Profildetails, warum du den Shop gegründet hast und wo Interessenten weitere Informationen zu deinem Shop in sozialen Medien finden können. So können deine Kunden eine emotionale Verbindung zu dir herstellen, indem sie online mehr über dich erfahren können.

Wenn du auch deinen eigenen Etsy-Shop eröffnen möchtest, kannst du meinen Link hierzu verwenden. Wir beide bekommen dann Guthaben geschenkt und können 40 Artikel gratis einstellen.

You may also like

Leave a Comment