Kostenlose Informationsquellen um neue technische Fertigkeiten zu erlernen

by Finploris
0 comment

Zukünftige Millionäre, ihr kennt die Situation bereits! Ihr fragt und ich liefere. Ich werde immer mehr Quellen für euch zur Verfügung stellen, damit ihr den Übergang zu einem Spitzenverdiener schafft. Und eine der Fragen, die mir häufig gestellt wird, lautet: Muss ich einen teuren Kurs buchen oder an einem kostspieligen Bootcamp teilnehmen?

Ich bin der Meinung, dass du erst einmal kostenlose Ressourcen ausprobieren solltest, um neue technische Fähigkeiten zu erlernen, bevor du dafür viel Geld ausgibst.

Warum solltest du neue IT-Fähigkeiten lernen?

1- Der Übergang in den IT-Bereich ist nicht immer einfach und der Markt ist hart umkämpft. Daher solltest du deine IT-Fähigkeiten mit Hard- und Soft Skills aufwerten, die du auch umsetzen kannst.

2- Menschen, die aus einem anderen Umfeld kommen, wissen vielleicht noch nicht, was es da draußen alles so gibt, was sie wirklich interessiert und womit sie Freude haben.

Deshalb ist es wichtig, die kostenlosen Informationsquellen auszuprobieren und herauszufinden, ob dir der Beruf, auf den du dich vorbereitest, wirklich Spaß machen wird.

3- Jeder bietet ja jetzt einen Kurs oder ein Coaching an. Da wird es nicht einfacher zu erkennen, welcher Coach wirklich Ahnung und Erfahrung hat. Indem du dich aber zuerst mit kostenlosen Angeboten auseinandersetzt um neue technische Fähigkeiten zu erlernen, bist du besser vorbereitet, die richtigen Fragen potentiellen Coaches zu stellen. Und zwar bevor du Tausende von Euros für ein Programm, einen Kurs oder ein Bootcamp bezahlst.

Hier sind nun die kostenlosen Ressourcen, die für einen Start völlig ausreichend sind.

Kostenlose Ressourcen um neue IT-Fäigkeiten zu lernen

1. Microsoft Learn

Microsoft Learn ist einer meiner Favoriten, wenn es um Online-Ressourcen geht. Microsoft Learn bietet Kurse auf verschiedenen Niveaus an, die auf deinen aktuellen Fähigkeiten basieren. Neben vielfältigen Kursen bietet Microsoft Learn auch entsprechende Lernpfade und Module für diejenigen IT-Fähigkeiten an, die du gerne lernen möchtest.

Alle Online-Kurse sind kostenlos. Die von einem Instruktor geleiteten Programme sind jedoch gebührenpflichtig.

2. Grow with Google

Auf der Website “Grow with Google” findest du kostenlose Tools und Schulungen direkt von Google. Diese Informationen werden auf Coursera zur Verfügung gestellt und sind zu 100 % kostenlos. Die Inhalte und Zertifizierungen, die du mit Grow with Google erwerben kannst, umfassen Themen zu E-Commerce, IT-Support, Datenanalyse, Projektmanagement, UX-Design und Android-Entwicklung.

3. Google Developers

Ein weiteres großartiges Informationsangebot von Google ist Google Developers. Google versucht wirklich alles, um kostenlose technische Informationen zugänglich zu machen! Die Google Lerninhalte umfassen Kurse zu Cloud, Android, Chrome, Web, Firebase und künstlicher Intelligenz – und das alles kostenlos.

Diese Kurse zielen darauf ab, dir zu erklären, wie du deine erste Cloud-Application und Android-App entwickeln kannst. Zudem hast du hierüber die Möglichkeit dich zum zertifizierten Android-Entwickler, Mobile Web Specialist oder Google Certified Professional ausbilden zu lassen.

4. MIT OpenCourseWare

Eine riesige Fülle an Kursmaterial des Massachusetts Institute of Technology (MIT) wird kostenlos online angeboten. Du musst dich nicht am MIT einschreiben um Zugang zu den angebotenen Grund- und Aufbaustudiengängen zu erhalten. Das bedeutet, dass du Zugang zu den Kursen und Lernpfaden wie Programmierung, Softwaredesign, Data Mining, Netzwerke und künstlicher Intelligenz erhältst. Darüber hinaus erhältst du Zugang zu Vorlesungsunterlagen, Videos, Aufgaben und sogar Einblicke in die Arbeit der Dozenten – und das kostenlos.

5. Udemy

Du wusstest, dass es so kommen würde! Man kann Fortbildungskurse nicht erwähnen, ohne im gleichen Atemzug Udemy zu nennen. Udemy erhebt für die meisten seiner Kursinhalte Gebühren (doch warum steht es auf der Liste? Ich weiss, warte nur ab).

Udemy bietet kostenlose Kurse zum Thema „Grundlegende Tech-Skills“ an. Dabei handelt es sich um eine begrenzte Auswahl an Kursen, die Java, Shopware, WordPress, Animation, Amazon Web Services und zusätzliche IT-Themen umfassen.

Für weitere kostenpflichtige IT-Kurse reicht die Preisspanne von 25 Euro bis 220 Euro.

You may also like