Home Smart MoneyWeniger Ausgeben Hausratversicherung

Hausratversicherung

by Finploris
0 comment

Das Wichtigste im Überblick

  • Eine Hausratversicherung versichert deine beweglichen Sachen
  • Dazu gehören unter anderem Wertgegenstände, Kleidung, Elektrogeräte und Möbel
  • Versicherungsbeiträge sind von Wohnort und Wohnfläche abhängig
  • Ein Versicherungswechsel kann dir Kosten sparen und mehr Leistung bringen
  • Finde die besten Tarife mit dem Versicherungsvergleichsrechner

Wozu brauche ich eine Hausratversicherung?

Eine Hausratpolice versichert deinen Hausrat. Zum versicherten Hausrat zählen diejenigen beweglichen Dinge in deiner Wohnung oder in deinem Haus wie Elektrogeräte, Wertgegenstände und Möbel, die du bei einem Umzug mitnehmen könntest.

Wann sollte ich meine Hausratversicherung wechseln?

Veralteter Tarif: Du hast dir mittlerweile ein neues teures Fahrrad oder neue Möbel gekauft? Doch deine Hausratversicherung ist immer noch die alte? Mit einer viel zu kleinen Versicherungssumme, die nicht mehr alle Sachen mitversichert und mit viel zu hohen Monatsbeiträgen?

Lösung: Dann wird es Zeit, sich nach einer neuen Hausratversicherung umzusehen, für die du weniger zahlst und mehr Leistung erhältst. Mit dem Vergleichsrechner findest du für dich die besten Tarife.

Umzug: Auch nach einem Umzug solltest du deine Police genau unter die Lupe nehmen. Denn dein neuer Wohnort, den du der Versicherung mitteilen musst, könnte nun in einer anderen Tarifstufe mit höheren Preisen liegen.

Lösung: Doch mit höheren Preisen musst du dich nicht zufrieden geben. Vergleiche einfach andere Versicherungsangebote.

Versicherungssumme: Auch von deiner Wohnfläche ab, die sich womöglich mittlerweile geändert hat, hängt deine Versicherungssumme ab.

Lösung: Nutze die Chance und überprüfe, ob es nicht eine günstigere Hausratsversicherung für dich gibt.

Geld mit dem Versicherungs­vergleich sparen

Mit dem Vergleichsrechner findest du günstige und leistungs­starke Hausrattarife.

FAQ

Für welche Wohnungen oder Häuser gilt eine Hausratversicherung?

Mit einer Hausratversicherung kannst du deine beweglichen Sachen in einer Erst- oder Zweit­wohnung sowie in Ferienhäuser versichern.

Welche Zusatzversicherungen gibt es zu einer Hausratversicherung?

Die Hausratversicherung kannst du um eine Glasversicherung, eine Elementarschaden-Zusatz­versicherung und eine Diebstahl­schutzversicherung für Fahr­räder erweitern.

Sind Fahrräder in der Hausratpolice mitversichert?

Du kannst, wie bereits erwähnt, dein Fahrrad über die Hausratpolice gegen Diebstahl mitversichern. Schau dir hierzu genau die Details in der Police an, ob dein Rad auch draußen und rund um die Uhr mitversichert ist.

Welchen Versicherungsschutz erhalte ich mit dem Standardschutz einer Hausratversicherung?

Zum elementaren Versicherungsschutz gehört zum einen die Absicherung der Risiken vor Blitzeinschlag, Explosion, Implosion und Brand.

Und zum anderen die Versicherungsleistungen nach Leitungswasserschäden, Einbruchdiebstahl, Raub, Vandalismus, Sturm ab Windstärke acht und Hagel.

Wann ist ein Elementarschutz sinnvoll?

Für dich ist ein Elementarschutz sinnvoll, wenn du deinen Hausrat vor Naturgefahren wie Starkregen oder Überschwemmungen mitversichern möchtest.

Kann ich meine Glasfenster oder den Wintergarten mitversichern?

Deine Hausratversicherung kannst du um eine zusätzliche Glasbruchversicherung erweitern. Damit sind dann auch kostspielige Glasbruchschäden abgesichert.

Welche Schäden kann ich mit einer erweiterten Hausratversicherung zusätzlich mit absichern?

Selbst den Einbruchdiebstahl in eine Schiffskabine oder in ein Auto kannst du absichern.

Zudem kannst du dich gegen grobe Fahrlässigkeit absichern, falls du einmal vergessen haben solltest, das gekippte Fenster zu schließen.

Sind meine Sache in der Garage und im Keller bei einer Hausratversicherung mitversichert?

Befindet sich deine Garage auf demselben Grundstück oder in der Nähe, so ist dein Hausrat mitversichert. Auch deine Sachen im Keller sind wie in der Wohnung mitversichert.

Eine Ausnahmen gibt es: Autozubehör wird nicht über die Hausratversicherung, sondern über die Kfz-Teilkaskoversicherung mitversichert.

You may also like