Chipotle liefert Nachhaltigkeit per Essen

by Finploris
0 comment

Nur wenige amerikanische Restaurantkonzepte, einschließlich der sehr erfolgreichen, schaffen es, sich aus ihren lokalen und regionalen Märkten hervorzuheben. Sobald eines dieser Restaurantketten eine gewisse Entwicklungsgeschwindigkeit überschritten und sich von seiner natürlichen Gravitation zu lokalen und regionalen Märkten losgerissen hat, ist es schwierig, es von seiner landesweiten Marktstellung abzusetzen. Betrachtet man die Fast Food Restaurants wie McDonalds, Burger King oder KFC, die bereits seit den 1980ern die Haupteinkaufsstraßen Amerikas säumen, so sieht man, dass diese noch heute nach wie vor erfolgreich im Geschäft sind.

Ein Aspekt, den ich an Chipotle bemerkenswert finde ist, dass dieses Unternehmen mit frischen Essen eine landesweite Marktposition erreicht hat. Die Humane Society of The United States zeichnete Chipotle mit einer Bewertung von A+ auf seiner Food Industry Scorecard, einer Beurteilung der Unternehmensnachhaltigkeit, aus. Für andere Restaurants ist es entsprechend herausfordernd, diesen Maßstäben, Essen frisch und schnell zuzubereiten, gleichzukommen.

Mit über 2.600 Restaurants legte das Unternehmen in der letzten Dekade ein rasantes Wachstum hin. Die Zubereitung von frischen Essen ist nicht einfach. Chipotle lernte diese Lektion auf die harte Tour, als einige Restaurants in den Jahren 2015 und 2016 Schlagzeilen durch an Lebensmittelvergiftungen erkrankte Kunden infolge hygienischer Missstände machten. Viele andere Restaurants wären aufgrund dessen zur Geschäftsaufgabe gezwungen gewesen. Chipotle hingegen lernte aus seinen Fehlern und verbesserte seine internen Qualitätsprozesse und trat gestärkter daraus hervor.

Darüber hinaus braucht es viel Zeit Geschäftsbeziehungen zu lokalen Farmern und Fleischproduzenten herzustellen, deren Angebot an nachhaltigen Lebensmitteln begrenzt ist. Für kleinere Landwirtschaftsbetriebe gibt es nur wenige Anreize die Belieferung an Chipotle als vertrauensvollen Großabnehmer aufzugeben und stattdessen einen kleineren Wettbewerber zu beliefern. Schlussendlich, das Essen in einem lokalen Chipotle Restaurant soll genauso gut wie in allen anderen Chipotle Restaurants schmecken.

Frisches Essen landesweit zuzubereiten benötigt erstklassige und hochmotivierte Mitarbeiter. Das Unternehmen begegnet der branchenüblichen hohen Mitarbeiterfluktuation durch stufenweise angehobene Löhne und weiteren Beschäftigungsanreizen. Die Aktionäre honorieren die Unternehmensstrategie und rechnen mit einem weiteren starken Unternehmenswachstum. Der Aktienkurs erreicht neue Höchststände.


You may also like