Einkaufsbelegarten und ihre Nummernvergabe definieren

by Finploris
0 comment

Die Nummernvergabe für Einkaufsbelege wird in Abhängigkeit der Belegart festgelegt. Hierbei wird die Nummernvergabe durch interne und externe Nummernkreise spezifiziert. Über die Belegart kann darüber hinaus optional gesteuert werden, dass nur zulässige Positionstypen erlaubt sind. Mittels der Verknüpfung Bestellanforderung – Belegart erfolgt die Umsetzung in spezifische Anfragepositionen des Positionstyps.

1. Neue Belegarten mit Nummernvergabe anlegen

1. Customizing → Materialwirtschaft → Einkauf → Bestellanforderung → Belegarten einstellen auswählen.
2. Sichern.

[table] [table_row header=”true”]Art || Belegartbezeichnung || PosInt. || NumkrInt.|| NumKr.ext || Feldausw. || GesFrgBanf [/table_row] [table_row]ZAB || Bestellanforderungen || 10 || 70 || 80 || ZPR_AB || X[/table_row] [/table]
2. Zulässige Positionstypen definieren

1. Knoten Zulässige Positionstypen in der Dialogstruktur anklicken.
2. Menüpunkt Neue Einträge wählen.
3. K Konsignation selektieren.
4. Sichern.

3. Anfragepositionstypen festlegen

1. Knoten Verknüpfung Banf – Belegart in Dialogstruktur anklicken.
2. Menüpunkt Neue Einträge wählen.

[table] [table_row header=”true”]BArt || Bezeichnung || PosTyp || Bez. PosTyp[/table_row] [table_row]AN || Anfrage || K || Konsignation[/table_row] [/table]

3. Sichern.

You may also like