Relay Therapeutics: Forschung mit künstlicher Intelligenz

by Finploris
0 comment

Relay Therapeutics ist ein Biotechnologieunternehmen, dass im Juli 2020 an die Börse gegangen ist. Die Innovationskraft des Unternehmens liegt in der Analyse der Bewegungen von Proteinen zur Erforschung und Entwicklung neuer Wirkstoffe und Therapieansätze. Mit seiner computergestützten Technologieplattform werden chemische und biophysikalische Experimente simuliert und ausgewertet, um effizient und effektiv die Wirkstofferforschung voranzutreiben.

Die computergestützte und experimentelle Forschung in einer integrierten Plattform erlaubt die visuelle Darstellung dynamischer molekularer Bewegungen zum besseren Verständnis proteinbasierter Verhaltensmuster und zur Identifizierung allosterischer Wechselwirkungen für neue Therapien.

Das Unternehmen nutzt insbesondere seine dynamische Entwicklungsplattform für die Entwicklung kleiner Moleküle zur oralen Einnahme für onkologische Therapien. Im Vordergrund dieses Forschungsansatzes steht nicht mehr das strukturbasierte Arzneimitteldesign nach bisherigen Industriestandards mit seinen statischen Strukturen der Proteinfragmente als Ausgangspunkt der Medikamentenentwicklung. Stattdessen steht ein neuartiges Paradigma in der Medikamentenforschung im Vordergrund, das auf fundamentalen Erkenntnissen in der Proteinbewegung beruht und Motion-Based Drug Design (MBDD) genannt wird. Auf eigens entwickelten Supercomputern wird die Sicherheit und Wirksamkeit von neuentwickelten Zielproteinen getestet, indem biologische Vorgänge wie die Interaktion mit Liganden digital simuliert wird.

You may also like