Medios: ein Börsenstar?

by Finploris
0 comment

Medios ist ein Specialty Pharma Unternehmen. Das Geschäftsmodell, profitabel und krisenresistent, umfasst die Durchführung von Arzneimittelsicherheitsstudien und die Versorgung und Herstellung hochpreisiger Arzneimittel sowohl für chronische und seltene Erkrankungen als auch für patientenindividuelle Therapien. Insbesondere bei der Krebsbekämpfung nehmen individualisierte Medikamente eine immer wichtigere Rolle ein. Das Unternehmen fokussiert sich mit der Produktion und dem Vertrieb auf Patientenbedürfnisse abgestimmte Medikamente.

Medios darf mit der Erlaubnis für den pharmazeutischen Großhandel spezialisierte Apotheken mit Specialty Pharma Arzneimitteln versorgen. Bei Specialty Pharma handelt es sich um hochpreisige Arzneimittel, die ca. 1.000 von 100.000 verschiedene pharmazeutische Produkte in Deutschland ausmachen. Die patientenindividuellen Therapien umfassen auf individuelle Krankheitsbilder ausgerichtete Infusionen.

Am 19. März 2020 teilte das Unternehmen mit, dass es die Kölsche Blister GmbH, einen Anbieter patientenindividueller Verblisterung, erworben hat. Medios wechselte darüber hinaus am 29. Mai in das Börsensegment Prime Standard. Die Aufnahme in das Segment mit den höchsten Transparenz- und Publizitätsanforderungen sowie die verbesserte Handelsliquidität infolge der vorangegangenen Platzierung von weiteren 600.000 Aktien sollen den Aufstieg in den SDAX ebnen.

Die Aktie notiert derzeit auf Rekordniveau. Der Jahresüberschuss kletterte im vorangegangenen Geschäftsjahr um 40 Prozent auf 11,4 Millionen Euro. Die Zukunftsaussichten sehen angesichts steigender patientenspezifischer Anforderungen bestens aus.

You may also like